Amazon App-Shop Aktion 37 Apps kostenlos bis 14.02.2015

Amazon.de_Versandhaus_LeipzigAmazon hat heute eine neue Aktion gestartet. Es werden 37 sonst kostenpflichtige Apps kostenlos zum Download angeboten. Insgesamt haben die Apps einen Wert von über 100 Euro. Unter anderem sind unter anderem Apps wie Runtastic Pro, Office Suite Professional 8 und Battery HD Pro enthalten. Amazon betreibt unter der Bezeichnung „Amazon App-Shop“ einen eigenen Android App Markt.

Link zu der Aktion: Amazon App-Shop

Better Call Saul: Breaking Bad Spin-Off noch im Februar in Deutschland – UPDATE

saulDer Streaming-Dienstleister Netflix hat bekannt gegeben die AMC-Serie Better Call Saul noch im Februar 2015 für den deutschen Markt bereitzustellen. In den USA startet die neue Serie ab dem 08. Februar bei AMC. Better Call Saul ist ein Ableger der erfolgreichen AMC-Serie Breaking Bad. Es geht um den schmierigen Anwalt Saul Goodman und dessen Vorgeschichte. Die Figur Saul Goodman, dargestellt von Bob Odenkirk, war in Breaking Bad der Anwalt von Walther White und Jesse Pinkman. Ob Better Call Saul bereits als komplette Staffel oder nur Wochenweise freigegeben wird ist noch nicht klar. Genauso ist noch nicht klar, ob Better Call Saul ausschließlich im englischen Originalton oder auch mit deutscher Synchronisation bereitgestellt wird.

Update 28.01.2014:

Netflix hat mittlerweile bekanntgegeben, das ab Mittwoch, dem 11. Februar um 0.01 Uhr in Deutschland, Österreich und der Schweiz die ersten beiden Episoden von „Better Call Saul“ in der Originalversion und der Synchronfassung verfügbar sein werden.

Lesenswert: „Der Anfang vom Ende liegt schon hinter uns“

Szene aus altem Bundesligaspiel zwischen Hansa und Bayern
Szene aus altem Bundesligaspiel zwischen Hansa und Bayern

Am vergangen Samstag, 06. Dezember (also Nikolaus) war ich mit meiner Frau und meinem Bruder in der Rostocker DKB Arena. Das heißt ich durfte nach langer Zeit mal wieder ein Heimspiel von Hansa im Stadion erleben. Seitdem ich im fernen Bayern lebe habe ich mir vorgenommen wenigstens 1 Heimspiel pro Saison von meinem geliebten FC Hansa live im Stadion zu erleben. In den letzten Jahren hat das leider nicht so gut geklappt. Das letzte Heimspiel war eine 0:5 Niederlage gegen Frankfurt. (Nein nicht die Eintracht, sondern FSV Frnakfurt)

Zurück zum Thema. Das was wir am 06. Dezember 2014 in der DKB Arena erlebt habn, hat uns so sehr enttäuscht, dass wird bis jetzt noch sehr entsetzt sind.
Es ist nicht nur ausschließlich die Leistung der Mannschaft – sicher die war auch beschissen.
Aber alles rund herum… Das fängt bereits vor dem Anpfiff an. Spielernamen werden vom Stadionsprecher komplett genannt, nicht mehr von den Fans. Bei der Hymne im Stadion steht die Hälfte der Fans nicht mal mehr auf. Und überhaupt. 5600 Zuschauer bei einem Spiel der 1. Mannschaft vom FC Hansa Rostock im Ostseestadion/DKB-Arena. Das ist ein Witz.
Heute habe ich dann diesen Artikel bei hansafans.de gefunden. Wirklich ein schöner Text der mir wirklich aus der Seele spricht.

http://hansafans.de/artikel/profimannschaft/13830-der-anfang-vom-ende-liegt-schon-hinter-uns.html

Leider kann man unter dem Artikel keine Kommentare schreiben. Ich würde es tun. Nun verbreite ich den Artikel auf diese Weise.

Das Bild hier im Artikel das habe ich vor einigen Monaten in Kirchheim (oder war es Heimstetten) bei München an einem Sportgeschäft gefunden. Da bekommt man als Hansa-Fans beinahe Tränen in den Augen.

[HowTo] Photobooth DiY – Fotobox selber bauen

Ffotobox_1ür meine eigene Hochzeit wollte ich unbedingt eine Fotobox. Fotobox? Was ist das? Das Konzept ähnelt dem dieser Fotoautomaten an Bahnhöfen. Die Gäste können sich damit spontan selbst fotografieren. Die Fotos können anschließend gedruckt oder geteilt werden. Was ist der Vorteil gegenüber einem Hochzeitsfotografen? Ein Hochzeitsfotograf soll am Tag der Hochzeit möglichst spontane Szenen der Hochzeitsgesellschaft einfangen. Das funktioniert auch in der Regel mehr oder weniger ganz gut. Allerdings funktioniert das nicht bei jedem Gast. Mit der Fotobox fange ich Spaßbilder ein. Dazu stelle ich Requisiten und Verkleidungen zur Verfügung. Viele Leute kommen auf diese Weise ganz anders aus sich heraus (insbesondere bei höherem Alkohol-Pegel).
Bitte nicht falsch verstehen, ich will hier keineswegs den Hochzeitsfotografen überflüssig machen, ich will nur eine Möglichkeit für schöne Erinnerungen schaffen. Die Fotobox stellt keine vollwertige Alternative zum Fotografen dar. Sie ist eher als Ergänzung zu verstehen.

DSC_2529_smallIch wollte also so ein Teil auch bei meiner Hochzeit haben. Aber wo bekommt man sowas her? Es gibt bereits einige Fotografen die eine Fotobox als Addon zur normalen Hochzeitsfotografie anbieten, allerdings hatte mein Fotograf so eine Sonderleistung nicht im Angebot. Des Weiteren muss man berücksichtigen, dass die Mietung einer Fotobox (meist inkl. Foto-Equipment) eine recht teure Angelegenheit ist. Also habe ich mich für einen Eigenbau entschieden.
IMG_20140429_064949_smallDer Eigenbau soll nach Auslösen eines Fernauslösers das Bild ohne störende Verzögerung auf einem Display ausgeben. Das Display soll neben der Kamera selbst in die Fotobox integriert werden. Neben den schon genannten Gründen wollte ich außerdem noch ein wichtiges weiteres Feature. Und zwar wollte ich Fotos direkt drucken lassen über einen Canon Selphy Fotodrucker. Das zu druckende Foto soll auf dem integrierten Display zum Drucken gewählt werden können. Fotos sollen sich darüber hinaus nicht über das integrierte Display löschen lassen. Denn dann könnte es sein, dass Gäste ihre witzigsten Bilder zwar drucken, aber dann anschließend sofort löschen.

Planung

DSC_2540_smallDie Anforderungen:

  • geschlossenes Gehäuse für technisches Equipment
  • stabiler Stand, damit nicht jemand alkoholisiert ausversehen die Fotobox umstolpert
  • Die Kamera soll per Funk-Fernauslöser ausgelöst werden können
  • wenig Kabelsalat (selber Grund siehe Punkt stabil)
  • Fotos müssen sofort (ohne größere Verzögerung) auf einem Display dargestellt werden
  • Das Display soll permanent an sein
  • Die Fotos müssen per WLAN zwischen Kamera/Display und Drucker übertragen werden
  • Es soll nicht nur das aktuellste Foto, sondern auch Vorgängerfotos begutachtet werden können
  • Fotos sollen per Knopfdruck von einem Canon Selphy gedruckt werden können
  • Das ganze Setup muss so robust sein, dass es entweder Reconnect-Fähig ist, oder permanent die Verbindung hält
  • Das Design der Fotobox soll insgesamt in das Konzept der Hochzeit passen (Motto, Farben)

DSC_2525_smallDa das Konzept der Hochzeit viel auf dem Material Holz basierte sollte die Fotobox im Holzlook (ähnlich wie bei unseren Einladungen aus Holz und anderen Design-Elementen) bereitgestellt werden. Mein erster Plan war also ein günstiges Regal von einem preiswerten Möbelhaus zu erwerben und entsprechend auszubauen. Das hat nicht so funktioniert, weil ich 1) nichts mit den richtigen Maßen gefunden habe und 2) die Regale entweder nicht günstig genug waren oder nicht stabil genug waren. Als Display habe ich mich relativ schnell für mein Ipad 2 entschieden. Das ist als Display ausreichend groß und es gibt entsprechende Apps. Alle benötigten Kabel sollen möglichst unauffällig verbaut sein. Dazu muss ein 220V Verteiler in der Fotobox verbaut werden, so dass alle Netzteile von Geräten dort angeschlossen werden können.

Materialliste Technik

IMG_20140501_134252_smallNikon D7000 (oder eine vergleichbare Kamera die Fernauslöse geeignet ist) mit Objektiv
Yongnou Funk Fernauslöser RF-603N
Entpsrechende Blitz-Belichtung
IPad (9,7 Zoll Display)
W-LAN SD-Karte von Transcend
Canon Selphy CP910 Fotodrucker mit WLAN
Nikon Kamera Netzteil zur permanenten Stromversorgung der DSLR + Akku-Einsatz

Umsetzung

DSC_2515_smallIch entschied mich das Gehäuse der Fotobox komplett selbst zu entwerfen. Dazu habe ich mich als Material für Fichte bzw. Kiefer-Leimholz entschieden. Die Holzbretter sind jeweils 18 mm stark. Die Größen der einzelnen Bretter habe ich vorab bestimmt und im Baumarkt beim Kauf des Holzes direkt zuschneiden lassen. Einige Bretter habe ich auch selbst zugeschnitten. An der Front ist eine Öffnung für Ipad-Display und Kamera-Objektiv zu schneiden. Für die Öffnung des Ipad habe ich eine Stichsäge verwendet und ein entsprechend großes Rechteck ins Holz geschnitten. Die Objekitv-Öffnung habe mit einem Löchsägen-Aufsatz für die Bohrmaschine gesägt. Die Öffnung muss mindestens die Größe eures Objektivs haben. In meinem Fall (Sigma 17-50 2.8 EX HSM OS) 77 mm Linsendurchmesser.
An einer Seite (Rückseite wäre theoretisch auch möglich) der Fotobox soll eine Tür (mit Scharnier) gebaut werden.DSC_2517_small Ich habe hierfür kleine Scharniere aus dem Baumarkt gekauft. Beachten sollte man allerdings, dass man solche einfachen Scharniere im Nachhinein nicht mehr einstellen kann. Man sollte demnach ganz genau mit der Wasserwaage beim Einbau arbeiten. Am Ende wurde das Gehäuse gebeizt um einen dunkleren Farbton zu erhalten. Die Quaderförmige Fotobox habe ich anschließend auf ein Boxenstativ gestellt.
Wegen dem Stativ habe ich mir vorher lange den Kopf zerbrochen und nach einigen Experimenten erschien mir das als die stabilste und günstigste Lösung. Eine weitere mögliche Variante wäre gewesen die komplette Fotobox vom Boden bis oben aus Holz zu entwerfen. Das sieht vielleicht schöner aus, aber hat einige Nachteile. Mit dem Boxenstativ, so wie ich es verwendet habe lässt sich die Fotobox bei nicht-gebraucht ganz gut demontieren. Ein vollständiges Holzgehäuse wäre vermutlich auch nicht so stabil.
Um das Display des Ipads zu schützen habe ich außerdem ein Stück Filz in die eigenkonstruierte iPad-Halterung geklebt (Siehe Bilder).

DSC_2541_smallMaße (Länge, Breite, Tiefe)

Seitenwände, Front und Rückwand: 40 cm / 50 cm / 1,8 cm
Boden und Deckel: 43,6 cm / 40 cm / 1,8 cm

 

Technisches Setup

IMG_20140429_064938_smallDSC_2524_smallDas wichtigste Ziel bei der technischen Umsetzung war die Reibungslose Integration von Kamera (WLAN-SD-Karte), Ipad und Drucker. Die Transcend-SD-Karte arbeitet als WLAN Hotspot und muss diesen permanent für Drucker und IPad bereitstellen. Das WLan steht allerdings nur zur Verfügung, wenn auch der Belichtungsmesser der Kamera aktiv ist, denn nur dann wird auch die SD-Karte mit Energie versorgt. Per Default schaltet sich die Belichtungsmessung jedoch nach 6 Sekunden ab. Das Ipad muss dann händisch wieder mit dem Access-Point verbunden werden. Das ist aber schlecht, da ich nicht möchte, dass jemand in den Einstellungen des Ipads rumfummeln darf und kann.
In den Einstellungen der Nikon-Kamera lässt sich die Zeit bis zur Abschaltung des Belichtungsmessers auf unendlich erhöhen (Menü: c2 Zimer & Tastenbelegung – Abschalten des Bel.-messers). Die Yongou Fernauslöser sind ganz normal anzuschließen. In meinem Fall habe ich den Sender allerdings nicht in den Blitzschuh geschoben, da hier ein Studio-Blitz (bzw. zwei Studio-Blitze) per Funk verbunden wurde. Warum Studio-Blitze und keine Aufsteckblitze? Ich habe das gesamte Setup auch mit einem Yongnou Aufsteckblitz via Funk getestet. Problem ist jedoch erstmal die Verzögerung bei dem Aufladen des Blitzes bis dieser bereit ist zu Blitzen und zum zweiten der hohe Batterie-Verschleiß. Jemand müsste während der Hochzeitsfeier permanent der Batterien checken. Darüber hinaus bietet ein Studioblitz (inkl. Stativ und sonstigem Zubehör) ganz andere Ergebnisse.

Ipad

DSC_2529_smallDas Ipad muss mit der Transcend-WLAN-SD-Karte verbunden werden. Anschließend kann hier die offizielle Transcend-App genutzt werden. Diese kann die letzten geknipsten Bilder darstellen, allerdings kann man nicht durch die alten Bilder wischen. Daher habe ich nach ein wenig Recherche die App Shuttersnitch gefunden. Diese ist zwar nicht ganz billig (ca. 20 EUR), aber (wie ich feststellen musste) jeden Cent wert. Die App kann man so konfigurieren, dass keine Bilder gelöscht werden können. Außerdem lässt sich ein Druck-Button einblenden mit welchem man den Canon Selphy koppeln kann (per AirPrint). So kann man ein Bild wählen und anschließend drucken. In den Einstellungen des Ipads kann man außerdem festlegen, dass das Display sich nicht ausschalten soll.

Canon Selphy CP 910

Der Canon muss per WLAN verbunden werden. Dazu wählt man im Menü des Selphys als WLAN-Netzwerk die WLAN-SD Karte aus.

Was würde ich heute anders machen?

Das von mir in diesem Artikel beschriebene Vorgehen stellt eine Dokumentation des Selbstbau’s einer Fotobox dar. Wenn ich eine weitere Fotobox bauen müsste, dann würde ich allerdings einige Sachen anders machen.

  • DSC_2900_smallDie Fotobox insgesamt ist von den Maßen zu groß geraten. Man hätte hier einiges an Material sparen können.
  • Ich würde heute außerdem ein hochwertigeres Boxenstativ wählen. Das was ich gekauft habe hat im unteren zweistelligen Euro-Bereich gekostet. Das Stativ wirkt etwas wackelig und der verbaute Kunststoff ist billigstes Material. Wenn man bedenkt das in der Fotobox insgesamt (DSLR [900 EUR] inkl Objektiv [350 EUR], Ipad [500 EUR]  und Kleinteile [ca 150 EUR]) 1500 – 1800 Euro rumliegen, dann sollte die Fotobox auch einen kleinen Rempler aushalten. Bei meinem Stativ bin ich mir das allerdings nicht sicher. Einen Test habe ich nicht gewagt.
  • An den Tür Scharnieren würde ich beim nächsten mal ebenfalls nicht sparen. Lieber ordentliche Scharniere verbauen.

 

IMG_20140429_070731_smallZu den Kosten

Abhängig welches Equipment man bereits zur Verfügung hat sind die Kosten nicht allzu hoch. Ich muss das Material, das Stativ, das DSLR-Netzteil kaufen. An Werkzeug hatte ich bereits alles. Beize und Holzschrauben hatte ich ebenfalls. Die reinen Materialkosten lagen bei unter 100 Euro.

Wie findet ihr die Idee der Fotobox und die Umsetzung allgemein?

[Snippet] Lösung für SyntaxError: Non-ASCII character ‚\xc3‘ in file

Python LogoHabt ihr dieses Problem auch? Ihr wollt in Python mit Umlauten ü, ö, ä oder anderen Sonderzeichen arbeiten. Aber selbst in Kommentaren stören die Zeichen bei der Ausführung des Programms? Das ist das leidige Thema Encoding ist in diesem Fall aber recht einfach lösbar.

Beispielfehler:

#!/usr/bin/python
print "Bücher sind doof!"
SyntaxError: Non-ASCII character '\xc3' in file C:/test.py on line 4, but no encoding declared; see http://www.python.org/peps/pep-0263.html for details

Lösung:

Ihr müsst in eurem Code das Encoding definieren. Per Default ist bei euch ASCII definiert. ASCII kann aber keine Umlaute darstellen. Ein korrektes Encoding wäre zum Beispiel utf-8. Nach der Shebang-Zeile müsst ihr in einem Kommentar das Encoding definieren:

#!/usr/bin/python
#-*- coding:utf-8 -*-
print "Bücher sind doof!"

63. Dachauer Bergkriterium – Ergebnisse & Bilder

bergkriterium2014_1_smallAm 15. August war es wieder soweit. Das 63. Dachauer Bergkriterium, das Radrennen an dem jeder teilnehmen kann, wurde  wieder, am Rande des Dachauer Volksfestes, ausgetragen. Wie bereits in den letzten Jahren waren wir auch in diesem Jahr wieder dabei um uns das Rennen anzusehen. Trotz des nicht so schönen Wetters kamen auch dieses mal wieder viele Zuschauer, die sich dieses kleine Sportereignis nicht entgehen lassen wollten.

bergkriterium2014_2_smallInsgesamt gab es diesmal 5 Rennen. Das erste Rennen war das Jedermann-Rennen. Hier kann jeder teilnehmen, der ein Fahrrad hat. Der Sieger des Jedermann-Rennen wurde Hannes Glöckl. Der erst 18-jährige hat das Rennen bis zum Ende dominiert und verdient gewonnen. Er fuhr am Ende eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 37 Kilometern in der Stunde. Glöckl gewann vor Teamkollege und Vorvorjahressieger Maik Hamann. Im zweiten Rennen an diesem Tag gab es eine kleine Premiere. Zum ersten Mal wurde ein Schnupperrennen für 6- bis 14-jährige ausgetragen. Die jungen Fahrerinnen und Fahrer mussten allerdings mit Rädern mit einer Reifenbreite von mindestens 3 cm fahren.

bergkriterium2014_3_smallDas nächste Rennen war wieder ein offizielles. Beim Rennen der Senioren gewann in diesem Jahr Petr Cirkl. Allerdings hat uns in diesem Jahr mal wieder jemand anderes vom Hocker gehauen. Seit Jahren die Konstante beim Dachauer Bergkriterium ist nämlich Robert Glaßl. 2012 und 2013 wurde Glaßl zweiter bei den Senioren. Wo landete er in diesem Jahr? Natürlich. Robert Glaßl, 15 Jahre älter als Sieger Cirkl, wurde wieder zweiter bei den Senioren. Dritter wurder Christian Henkel, übrigens 17 Jahrer jünger als Glaßl.  Im Rennen 4 mussten sich die U17-Fahrer messen. Dieses Rennen ist grundsätzlich sehr interessant, weil viele Talente teilnehmen. Einiger der Fahrer könnte man in Zukunft bei den Profis sehen. Der Sieger in der U17-Klasse war in diesem Jahr Felix Wacker. Dicht gefolgt von Philip Weber. Mit etwas Abstand kam der Dritte Lorenz Baumgärtner ins Ziel. Im Rennen der Elite gewann Marcel Fischer vor Christian Grasmann und Martin Boubal.

 

Weitere Bilder vom 63. Dachauer Bergkriterium 2014

bergkriterium2014_3_small bergkriterium2014_4_small bergkriterium2014_5_small bergkriterium2014_6_small bergkriterium2014_7_small bergkriterium2014_8_small bergkriterium2014_9_small bergkriterium2014_10b_small bergkriterium2014_11_small bergkriterium2014_12_small bergkriterium2014_13_small bergkriterium2014_14_small bergkriterium2014_15_small bergkriterium2014_bürgermeister_dachau_small hannes_glöckl_bergkriterium_2014

63. Dachauer Berkriterium

Am 15. August geht es wieder lost. In Dachau steigt das Bergkriterium auf dem Schlossberg. Wie auch in den vergangenen Jahren, wir city-insider.de auch in diesem Jahr direkt von der 63. Auflage des berühmten Dachauer Bergkriteriums berichten. Dabei werden wir wieder Bildmaterial und auch über die Ergebnisse der einzelnen Rennen berichten. Das Dachauer Bergkriterium ist seit vielen Jahren in Dachau der Höhepunkt vom Dachauer Volksfest und wird traditionell an Mariä Himmelfahrt, am 15. August ausgetragen. Das Radrennen wird in der Regel vom Verein SOLI Dachau (Rad- und Kraftfahrer- Verein Solidarität Dachau e.V.) veranstaltet. Am Rande des Radrennen finden in der Regel verschiedene Abwechlungen statt.

Sarah Wagenknecht und Sevim Dagdelen mit starken Reden im Bundestag

Politker sind Schnarchnasen? Nicht alle! Es gibt doch wirklich noch Politiker im Bundestag die ehrlich das aussprechen, was viele Deutsche schon länger denken. Endlich mal jemand der die Ukraine-Politik der Bundesregierung offen kritisiert. Insgesamt fehlt mir im Bundestag ein kritischer Blick auf die Ereignisse in der Ukraine. Das betrifft insbesondere die Präsidentschaftswahlen vom 25. Mai und auch den Bürgerkrieg, der dort seit einigen Wochen, zwischen der ukrainischen Übergangsregierung (inkl. Maidan-Kämpfer, Rechter Sektor usw.) und der Bevölkerung im Osten der Ukraine (pro-russische Kämpfer) tobt. Aber sehr selbst:

Foto von Niels Holger Schmidt, Lizenz CC BY-SA 2.0

Code-Snippets direkt ausführen mit Runnable

runnable_errorHeute bin ich über ein interessantes Projekt gestolpert. Mit Runnable lassen sich Code-Snippets direkt im Browser testen. Auf diese Weise können Ideen oder Probleme direkt angegangen werden. Außerdem kann man so Snippets die man evtl. nicht versteht direkt testen. Dieses könnte mir bei meinen eigenen Snippets helfen. Runnable unterstützt bereits einige Programmier- und Skriptsprachen, wie zum Beispiel PHP, Python oder jQuery. Das Projekt befindet sich momentan noch in einer Beta-Phase. Das erklärt auch, warum ich bei meinen Spielereien häufig mit Fehlern auf der Seite zu kämpfen hatte. Ich werde Runnable dennoch weiter beobachten und testen. Die Betreiber bzw. die Entwickler wollen Runnable außerdem  zu einer Standard-Quelle für Code-Snippets machen. Der Code soll sich durchsuchen lassen, so sollen interessierte Entwickler schnell das finden, was sie suchen.