Aufstieg! FC Hansa Rostock ist wieder in der 2. Liga

Seit Samstag ist der FC Hansa Rostock wieder zweitklassig. Nach Zuvor 2 vergebenen Matchballen gegen Saarbrücken (0:3) und Sandhausen (0:1) konnte die „Kogge“ an diesem Wochenende den Aufstieg Perfekt machen.

Bereits am Samstag wurde der Aufstieg durch Ausrutscher der Konkurrenz möglich gemacht. Wehen Wiesbaden verlor gegen Erfurt. Der Mannschaftsbus vom FC Hansa rastete derweil auf

der Autobahn am Hermsdorfer Kreuz. Hier erfuhr die Mannschaft vom Aufstieg.

Erst am Sonntag spielte der FC Hansa in einem leider ziemlich schwachem Spiel gegen die zweite Mannschaft vom FC Bayern München nur 0:0. Nach dem Spiel wurden die Tribünen der Hansa-Fans zum Spielfeld geöffnet, so dass die Fans gemeinsam mit den Spielern den Aufstieg feiern konnten. Diese Situation wurde leider durch einige Fans getrübt, die vermummt Raketen in den Fanblock der Münchener schossen. Dabei wurden fünf Polizisten verletzt.

Durch den Sieg über Wiesbaden darf Erfurt nun auch noch vom Aufstieg, oder zumindest der Relegation hoffen.

City-Insider.de gratuliert dem FC Hansa Rostock recht herzlich zum vorzeitigen Aufstieg in die 2. Bundesliga und drück auch in der nächsten Saision die Daumen bei der Jagd zum Klassenerhalt – vielleicht sogar etwas mehr.