Greplin – die persönliche Suchmaschine im Web

Ich habe heute beim surfen einen neuen Web-Dienst entdeckt und möchte kurz darüber berichten. Es geht um Greplin.
Greplin ist die perfekte Suchmaschine für eure Dokumente, Kontakte und Konversationen im Web. Der Dienst indiziert eure Kontakte, Mails, Dokumente und Kalender. Ihr könnt dann über eine Suchmaske danach suchen und bei Bedarf auch filtern. Das heißt ihr könnt innerhalb von Greplin eure Social-Media Accounts von verschiedenen Diensten durchsuchen. Dazu gehört Google (Docs, Mail, Contacts), Facebook, Twitter, Dropbox und weitere.

Dazu ist lediglich eine Registrierung bei dem Dienst notwendig. Außerdem müsst ihr in den anderen Diensten die Nutzung beziehungsweise den Zugriff von Greplin auf eure Profile und Accounts zulassen. Das ist Kinderleicht und super schnell erledigt. Anschließend indiziert Greplin eure Daten, so dass ihr danach suchen könnt. Sogar im Browser lässt sich Greplin in der Searchbar integrieren. Das ganze ist dabei sogar kostenfrei.
Es lassen sich jedoch nicht alle Dienste kostenfrei nutzen, außerdem ist anscheinend das Volumen der Nutzbarkeit von Greplin FREE nicht unendlich groß. Um diese Frage allerdings genauer beantworten zu können müsste ich den Dienst mal eine Weile beobachten. Den Premium Account von Greplin erhält man für eine monatliche Gebühr von 4,99$ beziehungsweise 49,99$ pro Jahr. Das ganze ist kein Schnäppchen, ist jedoch notwendig für User die Greplin auch für Dienste wie zum Beispiel Evernote oder Salesforce nutzen wollen.

Greplin unterstützt bereits jetzt eine ganze Reihe von Diensten. Ich hoffe das in Zukunft auch weitere Soziale Netzwerke und Dienste integriert werden, denn aktuell fehlt mir leider noch Wunderlist oder auch Xing, wenn diese Dienste auch noch in Greplin enthalten wären, dann wäre Greplin meiner Meinung die eierlegende Wollmilchsau im Web.