Hansa Rostock verpflichtet Pavel Kostal

Der FC Hansa Rostock verpflichtet den tschechischen Fußballspieler Pavel Kostal zur kommenden Saison. Kostal wechselt aus der Österreichischen Bundesliga, von SC Magna Wiener Neustadt, an die Ostseeküste. Kostal ist ein 1,93 Meter großer Innenverteidiger. Er soll die Rostocker Hintermannschaft in der kommenden Saison mit seiner Größe und Erfahrung in der Defensive verstärken.

Pavel Kostal

Copyright by Steindy (Wikipedia)

In der abgelaufenen Saison spielte Kostal für seinen Ex-Klub in Österreich 29 Spiele und erzielte dabei 3 Tore. In Rostock wird er die Rückennummer 2 erhalten. Hier spielte er seit 2009. Die längste Zeit seiner Karriere bestritt er beim FC Slovan Liberec. In Liberec spielte er in der Saison 2006/2007 sogar im Uefa Cup, dem Vorgänger Wettbewerb der Europa League.

Kostal ist nach Tino Semmer, der aus Erfurt kommt, bereits der zweite Neuzugang zur neuen Saison in Liga Zwei.