Piwik Version 1.5 erschienen

Heute ist das aktuelle Major Release, der Open-Source Analyse Software Piwik, in der Version 1.5 veröffentlicht worden. Es sind einige interessante neue Änderungen in dem Update enthalten. Zu den größten Anpassungen zählt sicher die neuen Ecommerce Analyse Funktionen. Bei einem Onlineshop kann man nun Ecommerce Ziele genauer tracken, z.B. auch Artikel die in Warenkörbe gepackt worden sind oder aufrufe von einzelnen Produkten im Onlineshop. Für Betreiber von Onlineshops ist das sicher eine sehr interessante Sache.
Die zweite große Neuerung ist der Einsatz von Javascript und HTML5 Canvas Diagrammen für die Auswertungen der Besucherstatistiken. Die Flashdiagramme wurden komplett ersetzt und werden nun nicht mehr verwendet. Das soll zum einen die Abhängigkeit von Flash lockern und zum anderen die Performance verbessern. Diagramme und Grafiken sollen nun deutlich schneller laden.
Eine weitere Neuerung sind benutzerdefinierte Variablen, mit Hilfe derer sich Benutzer nach eigenen Kriterien tracken lassen. Das ist eine Nette Sache um eigene Reports zu erstellen. Eine neues nettes Feature ist außerdem die Möglichkeit die eigene Piwik-Instanz mit einem eigenen Logo zu versehen. So kann man das eigene Firmenlogo in Piwik einfügen.

Ansonsten wurden wiedermal eine Menge Bugs gefixed, unter anderem auch eine Security Issues der Vorgänger-Version. Insgesamt macht die Version 1.5 von Piwik einen sehr reifen Eindruck. Die Ablösung von Flash war schon lange Überfällig und wurde nun endlich durchgezogen.

Aktuelle Release Notes der Piwik Version 1.5.