Relegation! Dynamo siegt und steigt auf!

Dienstag Abend (24.05.2011) kam es in Osnabrück zum Rückspiel der Relegation zwischen dem drittletzten der 2. Bundesliga VfL Osnabrück und dem dritten der 3. Liga SG Dynamo Dresden. Dresden konnte nach Verlängerung in einem äusserst spannendem Spiel mit 3:1 gewinnen. Damit gelang nach 2004 zum zweiten mal ein Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Das Hinspiel in Dresden ging 1:1 Unentschieden aus. Dresden war also im Zugzwang und musste mindestens ein Tor schießen. Dem entsprechend spielten die Dresdner auch. Nach dem Halbzeitstand von 1:0 für Osnabrück konnten die Dresdner das Spiel in der zweiten Hälfte ausgleichen.

Daraufhin mussten beide Teams in die Verlängerung. Das 1:2 erzielte Dani Schahin per Kopf in der 94. Minute. Im Laufe der Verlängerung wirkte Osnabrück frischer und hatte auch einige gute Chancen. Als aber Robert Koch in der 119. Minute das 1:3 schoss war die Entscheidung gefallen. Dynamo Dresden ist wieder in der zweiten Bundesliga.

Schade das sich einige Fans bei der Feier nach dem Aufstieg ziemlich daneben genommen haben. Insgesamt gab es 14 Festnahmen nach dem Spiel.

Zu den besten Spielern auf dem Feld gehörte mit Sicherheit Dani Schahin der ein Tor schoss und später auch das Tor von Robert Koch  vorbereitete.

City-Insider gratuliert dem SG Dynamo Dresden zu einer tollen Saison die mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga gekrönt wurde. Ich hoffe für den Verein dass wichtige Leistungsträger wie Schahin gehalten werden können.