Robert Wagner wird deutscher Straßenmeister

Der Magdeburger Robert Wagner wurde nach seinem Sieg im Sprint deutscher Straßenmeister. Der Außenseiter bei den deutschen Meisterschaften setzte sich damit gegen die gesamte deutsche Radelite durch. Wagner setzte sich damit unter anderem gegen den Top-Favorit Andre Greipel oder Gerald Ciolek durch. Er feierte mit diesem Sieg den größten Erfolg seiner Karriere.

Bei der Tour de France wird er wohl dennoch nicht starten können. Die Tour beginnt am 2. Juli und endet am 24. Juli. Deutschlands “Tour-de-France-Hoffnung” Tony Martin hingegen kam mit 7 Minuten Rückstand ins Ziel. Jedoch führte dieser das Feld lange Zeit an, da er in einer Ausreißergruppe gefahren war. Auf der 208 Kilometer langen Strecke setzte sich Wagner im Sprint am Ende des Rennens durch und gewann.